Home Aktuelles Die Schule Angebot Lehrer Klassen Beratung

Mit viel Liebe und selbstgemacht wurde in der NABE an unsere Mütter gedacht!

Jede Mama hat sie zu Hause – die zahlreichen Kosmetikartikel, wie Cremes, Deos & Duschgels. Diese sind allerdings meistens teuer, teilweise umweltschädlich und beinhalten oft ungesunde Inhaltstoffe. Es ist aber fast immer möglich, diese problemlos durch nachhaltige Alternativen zu ersetzen. Wie einfach es ist, solche industriell hergestellten Kosmetikartikel mit umweltfreundlichen und preiswerten Hausmitteln selbst herzustellen, durften die Kinder in der Nachmittagsbetreuung in Erfahrung bringen. Für unsere lieben Mütter wurden zahlreiche „sprudelnde Badebomben“ gebastelt.
Neben der lustigen Herstellung der Muttertagsgeschenke durften die Kinder auch noch etwas über Naturwissenschaften lernen. Eine Badebombe besteht Zitronensäure und Natron. Diese beiden Substanzen können als Pulver im trockenen Zustand nicht reagieren, sondern nur, wenn sie in Wasser aufgelöst werden. Wird die „Badebombe“ also ins Wasser geworfen, reagiert das Natron mit der Säure, d.h. es findet eine chemische Reaktion statt. Dabei bildet sich Kohlensäure, die – genau wie in sprudelndem Mineralwasser – das „Sprudelgas“ Kohlenstoffdioxid (CO2) freisetzt und somit das Wasser zum Sprudeln bringt.

Mag. Alexander Kröll

weitere Bilder

 

< Zurück

Aktuelles Termine Presseberichte Reifeprüfung Schwarzes Brett Moodle


BRG-Feldkirchen
9560 Flurweg 3
Tel: 04276 50 84
Fax: 04276 50 84 - 20
E-Mail: brg-feldk@bildung-ktn.gv.at
IBAN:
AT34 0100 0000 0543 0204
ATU: 42535306

Sekretariat:
7:15 bis 13:00 Uhr
Tel: 04276 50 84

Konferenzzimmer:
Tel: 04276 50 84 - 114

Nachmittagsbetreuung:
Tel: 0664 88 62 03 06

Kopierbeitrag 2019