Home Aktuelles Die Schule Angebot Lehrer Klassen Beratung

Gold und Bronze bei IESO in Korea

Vom 26.8. bis zum 3.9.2019 nahmen Paul Hutze und ich, Leo Gaskin, (beide 8B) an der International Earth Science Olympiad – IESO - in Südkorea teil.

Dies wurde uns ermöglicht, da wir zuvor bei der österreichischen Vorausscheidung unter die ersten vier Plätze gekommen waren. Dann folgte die Vorbereitung, die mit einem mehrtägigen Trip nach Innsbruck, mehreren Grazbesuchen und von Studierenden betreutem Lernen an der TU Graz äußerst abwechslungsreich gestaltet war.

Der eigentliche Koreaaufenthalt startete, nach der insgesamt rund 20-stündigen Anreise, mit zwei Tagen von entspanntem Sightseeing und Kennenlernen. Highlight für mich war hier der Besuch des UNESCO Cheongsong Geoparks, dessen von Vulkanismus und Erosion geprägtes Relief mich zutiefst beeindruckte. Auch das Kulturprogramm war interessant, obwohl die ausgeprägten Akzente und mangelnden Englischkenntnisse der Tourguides wahrscheinlich nicht nur mich verwirrten.

Nach der sanften Einführung ging es dann weiter mit dem eigentlichen Wettbewerb. Die theoretische Prüfung verging kurz und schmerzlos, hier wurden wir in vier separaten Tests verteilt über sechs Stunden über unsere Kenntnisse der Erdwissenschaften geprüft. Auch die praktischen Testeinheiten wurden, teils mehr, teils weniger erfolgreich, bald hinter uns gebracht.

Wesentlich anstrengender, aber auch lustiger, zeigten sich dann die Teamwettbewerbe ITFI und ESP. Mit zwei vorzubereitenden Präsentationen und parallel weiterlaufendem Programm musste bis tief in die Nacht hineingearbeitet werden. Die um 6:00 verlässlich aus den Hotellautsprechern dröhnende K-Pop Musik weckte aber trotzdem auch die fleißigsten Teilnehmer.

Schließlich kam es zur Siegerehrung, bei der Österreich erstaunlich gut abschnitt. Ich gewann im Teamwettbewerb Gold und Bronze, einzeln Bronze, Paul gewann im Team ebenfalls einmal Gold und im Einzelwettbewerb auch Bronze. Die Preisurkunden können beim Eingang und beim Chemiesaal bewundert werden.

Es sollte sich wohl von selbst verstehen, dass ich diese Erfahrung jedem sofort weiterempfehle. Wichtig ist es auch, die Erwartung an das notwendige Vorwissen zurückzuschrauben, fast alles kann während der Vorbereitungskurse erlernt werden.

Nehmt daher die Angebote von Frau Mag. Andrea Gebetsberger wahr, wenn sie Werbung für das Talentecamp und auch für die Wettbewerbe EUSO und IESO macht.

Leo Gaskin, 8B

weitere Bilder

< Zurück

Aktuelles Termine Presseberichte Reifeprüfung Schwarzes Brett Moodle


BRG-Feldkirchen
9560 Flurweg 3
Tel: 04276 50 84
Fax: 04276 50 84 - 20
E-Mail: brg-feldk@bildung-ktn.gv.at
IBAN:
AT34 0100 0000 0543 0204
ATU: 42535306

Sekretariat:
7:15 bis 13:00 Uhr
Tel: 04276 50 84

Konferenzzimmer:
Tel: 04276 50 84 - 114

Nachmittagsbetreuung:
Tel: 0664 88 62 03 06