Home Aktuelles Die Schule Angebot Lehrer Klassen Beratung

FOR FOREST

Die ungebrochene Anziehungskraft der Natur

Zum Themenschwerpunkt „Neue Ausdrucksformen in der Kunst im 20. Jahrhundert“ setzten sich die 5. Klassen im Fachbereich BE mit der temporären Kunstintervention von Klaus Littmann im Wörthersee Stadion auseinander. Auch für mich als Kunsterzieherin bedeutete dieses Kunstprojekt, einen großen Impuls zu ganz unterschiedlichen Fragestellungen und Perspektiven setzen zu können. So erlebte ich mit den Schülerinnen und Schülern einen interessanten Gedankenaustausch, diesen Wald im Stadion als neue Erfahrung zuzulassen und die damit verbundenen initiierten Prozesse und Intentionen der Künstler wahrzunehmen. Da dieses Kunstprojekt auch in den Medien in einem gesellschaftlichen Kontext und in der öffentlichen Diskussion erlebt werden konnte, hatten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, Teil der unterschiedlichen Meinungen und Reaktionen zu sein und für sich eine Position einzunehmen oder auch nur anzudenken. „Was ist Kunst?“ Welche Funktionen hat Kunst oder darf Kunst haben? Kunstinstallationen sind keine einfache „Kost“, es bedarf einer Bereitschaft zur Auseinandersetzung.
Um den Themenbereich auch von anderen Perspektiven zu beleuchten, besuchten wir die Ausstellung „Touch Wood“ in der Stadtgalerie. Ein weiter Bogen spannte sich dort von Präsentationen romantischer Naturdarstellungen bis zu aufrüttelnden Installationen und Fotografien. Der dargestellte Umgang mit der Natur und die Visionen der Künstler machten nachdenklich.
Im Anschluss an diese vielen Inputs hatten die Schülerinnen und Schüler in der Kunstwerkstatt der Stadtgalerie die Gelegenheit, sich malerisch oder im skulpturalen Bereich diesem Thema anzunähern.


Mag. Sonja Käfer, Bildnerische Erziehung

Bilder For Forest

Bilder Touch Wood

< Zurück

Aktuelles Termine Presseberichte Reifeprüfung Schwarzes Brett Moodle


BRG-Feldkirchen
9560 Flurweg 3
Tel: 04276 50 84
Fax: 04276 50 84 - 20
E-Mail: brg-feldk@bildung-ktn.gv.at
IBAN:
AT34 0100 0000 0543 0204
ATU: 42535306

Sekretariat:
7:15 bis 13:00 Uhr
Tel: 04276 50 84

Konferenzzimmer:
Tel: 04276 50 84 - 114

Nachmittagsbetreuung:
Tel: 0664 88 62 03 06